claim
oes
Unsere SchuleWirtschaftsgymnasiumBerufskolleg1+2BFW / BFBH / VABKaufmännische Berufsschulen
Englisch in der Kaufmännischen Berufsschule

Englisch wird als Pflichtfach in folgenden Berufen unterrichtet:


Automobilkaufmann/-frau

Industriekaufmann/-frau

Kaufmann/-frau für Büromanagement

Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistungen

Groß- und Außenhandelskaufmann/-frau

Tourismuskaufmann/-frau

Einzelhandelskaufmann/-frau

Drogist/-in

Der Englischunterricht findet zweistündig in den ersten beiden Ausbildungsjahren statt. Bei guter Versorgungssituation wird auch im dritten Ausbildungsjahr Englisch angeboten.
Es werden folgende jeweils berufsspezifische Kompetenzen gefördert:

  • Die Fähigkeit, gesprochene und geschriebene fremdsprachliche Mitteilungen zu verstehen
  • Die Fähigkeit, sich mündlich und schriftlich in der Fremdsprache zu äußern
  • Die Fähigkeit, durch Sprachmittlung mündlich oder schriftlich zwischen Kommunikationspartnern zu vermitteln
  • Die Fähigkeit, Gespräche zu führen und zu korrespondieren

Der Englischunterricht findet berufsspezifisch in den jeweiligen Klassen statt. Gegen Ende des zweiten Berufsschuljahres haben die Schüler die Möglichkeit, die KMK-Prüfung (je nach Leistungsstand auf Niveau 1,2 oder 3) abzulegen. Bei erfolgreichem Abschluss dieser Prüfung erhalten die Schüler das international anerkannte KMK-Zertifikat, das ihnen die Qualität ihrer kommunikativen Fähigkeiten im beruflichen Kontext (schriftliche und mündliche Kommunikation) bescheinigt.