Wirtschaftsgymnasium

Das dreijährige Wirtschaftsgymnasium (WG) ist ein Berufliches Gymnasium in Aufbauform, das neben einer breiten Allgemeinbildung auch Wert auf eine vertiefte ökonomische Bildung legt. Neben der Vorbereitung auf ein Studium erfolgt eine wirtschaftswissenschaftliche Profilierung für anspruchsvolle Tätigkeiten in Wirtschaft und Verwaltung.

Wirtschaftliche Themen sind feste Bestandteile unseres alltäglichen Lebens. Ökonomische und finanzielle Bildung gehören heutzutage zur Allgemeinbildung.

Profil Wirtschaft
Im traditionellen Profil „Wirtschaft“ (WGW) wird ein vertieftes Verständnis für volkswirtschaftliche Zusammenhänge und betriebswirtschaftliche Arbeitsabläufe sowie deren Steuerung und Kontrolle geschaffen.

Profil Internationale Wirtschaft
Neben dem allgemeinen Profil „Wirtschaft“ (WGW) bieten wir seit 2012 das Profil „Internationale Wirtschaft“ (WGI) an, das in Teilen bilingual auf Englisch unterrichtet wird und somit zu einer vertieften Kenntnis der englischen Sprache führt.

Profil Wirtschaft mit Schwerpunkt Finanzen
Seit 2015 bieten wir das Profil Wirtschaft mit Schwerpunkt Finanzen (WGF) an. Neben den klassischen volks- und betriebswirtschaftlichen Inhalten erfolgt in diesem Profil gleichzeitig eine berufliche Profilierung für anspruchsvolle Tätigkeiten und Führungspositionen in Wirtschaft und Verwaltung, insbesondere im finanzwirtschaftlichen Umfeld.

Alle drei Profile bereiten idealerweise auf das spätere Berufsleben vor und schaffen günstige Voraussetzungen für alle kaufmännischen, verwaltungs- und finanznahen Ausbildungsberufe und für ein wirtschaftswissenschaftliches Studium sowie selbstverständlich auch alle anderen Studienrichtungen.

Wirtschaftsgymnasium

Wirtschaftsgymnasium-Profile

Profil Wirtschaft (WGW)

„Günstige Voraussetzungen für alle kaufmännischen, verwaltungs- und finanznahen Studien und Berufe“

Weiterlesen

Profil Internationale Wirtschaft (WGI)

„Breite betriebs- und volkswirtschaftliche Grundlagenausbildung mit internationalen Schwerpunktsetzungen“

Weiterlesen

Profil Finanzmanagement (WGF)

„Entwicklung von fachlichen Kompetenzen besonders im Bereich finanzwirtschaftlicher Fragen von Privatpersonen und Unternehmen“

Weiterlesen

Profilergänzungsfächer

Ergänzungsfächer für alle Profile

Die Fächer Global Studies, Privates Vermögensmanagement und Wirtschaftsinformatik sind Ergänzungsfächer, von denen jeweils ein Fach in den Jahrgangsstufen gewählt werden muss. Wegen des bilingualen Unterrichts bietet das Fach Global Studies eine Vertiefungsmöglichkeit insbesondere für das Profil Internationale Wirtschaft, während das Fach Privates Vermögensmanagement eine inhaltliche Ergänzung insbesondere für das Profil Finanzmanagement darstellt. Alle drei Ergänzungsfächer können auch als Wahlpflichtfach oder Wahlfach bereits in der Eingangsklasse belegt werden.

Durch die Wahl des Profils und die Ergänzungsfächer kann jede Schülerin und jeder Schüler eine individuelle Schwerpunktsetzung und Vertiefung gemäß den persönlichen Interessen wählen.

Sie können wählen zwischen:

  • Wirtschaftinformatik
  • Global Studies
  • Privates Vermögensmanagement

Wahlfächer für alle Profile

Wahlfächer in den Jahrgangsstufen 1+2

In den Wahlfächern „Ökonomische Studien“ bzw. „Finanzwirtschaftliche Studien“ können wirtschaftswissenschaftliche Erkenntnisse zusätzlich auf vielfältige Weise vertieft werden. Die Wahlfächer „Literatur und Theater“, „Philosophie“, Psychologie und Musik erfassen die Gesamtpersönlichkeit der Schüler und tragen zu einer vertieften allgemeinen und ästhetischen Bildung bei.

Sie können wählen zwischen:

  • Ökonomische Studien
  • Finanzwirtschaftliche Studien
  • Literatur & Theater
  • Philosophie
  • Psychologie
Wirtschaftsgymnasium

Zugangsvoraussetzungen

Die Zugangsvoraussetzungen sind je nach Schulart der bisher besuchten Schule unterschiedlich:

A. Mittlere Reife:

  • Abschluss einer Realschule, Berufsfachschule, Werkrealschule oder Gemeinschaftsschule (GMS)
  • Jeweils erforderlich: Durchschnitt von mindestens 3,0 aus den Noten der Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch und in jedem dieser Fächer mindestens die Note „ausreichend“ (4,0)
  • Versetzungszeugnis der Gemeinschaftsschule in die gymnasiale Oberstufe, wenn in Klassenstufe 10 die Leistungen durchgängig auf dem erweiterten Niveau erbracht wurden

B. Allgemeinbildende Gymnasien:

  • G8: Versetzung in Klasse 10 oder J1 („11“), Hinweis: für die Bewerbung kann das bessere Zeugnis vorgelegt werden
  • G9: Versetzung in Klasse 11

Zum Schuljahresbeginn der Eingangsklasse darf das 19. Lebensjahr oder bei Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung das 22. Lebensjahr noch nicht vollendet sein. Ist die Anzahl der vorhandenen Plätze nicht ausreichend, wird ein Auswahlverfahren gemäß Aufnahmeverordnung durchgeführt.

Abschluss

Das Berufliche Gymnasium schließt mit dem bundesweit anerkannten Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife (Abitur). Unter bestimmten Voraussetzungen kann bereits nach der Jahrgangsstufe 1 der schulische Teil der Fachhochschulreife bescheinigt werden. Zusammen mit einem ergänzenden beruflichen Teil kann dies zur Fachhochschulreife führen.

Abiturfahrplan für das Wirtschaftsgymnasium in der Übersicht.

Weitere Informationen zum Wirtschaftsgymnasium und zu weiteren Themen der beruflichen Schulen finden Sie unter folgenden Links:

Zahlen und Fakten

für das Schuljahr 2023 / 2024

1728

Schüler

469

Ausbildungspartner

113

Jahre

105

Lehrer

News

Hier erhalten Sie stets alle aktuellen Informationen der Robert-Gerwig-Schule.

11. Juni 2024

Internationale Bodensee Schülerfirmen-Messe 2024

Lernen in Großraumbüros mit CEO, PR-Abteilung und voll ausgestatteten Arbeitsplätzen und das alles in der Schule:…

Eure Zukunft!
17. Mai 2024

Dank unserer großen Anzahl an Kooperationspartnern konnten wir der Jahrgangsstufe 2 einen Zukunftstag mit vier Modulen…

Südbadischer Meister 2024
15. Mai 2024

Am Dienstag, den 14.05.24 fand im Rahmen von Jugend trainiert für Olympia die südbadische Meisterschaft in…

Klassenfahrt der J1-5 nach Prag (03-2024)
6. Mai 2024

Am 13.3.2024 begaben wir, die J 1/5, uns auf Studienfahrt nach Prag. Nach Zwischenhalten in Friedrichshafen…

IMPRESSIONEN UNSERER SCHULE

ZUR BILDERGALERIE
we want you ... helft mit!

Robert-Gerwig-Schule - Förderverein

Jetzt Mitglied werden

So finden Sie uns

Adresse

Anton-Bruckner-Str. 2, 78224 Singen

Telefon

+49 7731 95720

E-Mail

info@rgs-singen.de

    Please prove you are human by selecting the truck.

    Freunde & Förderer

    Robert-Gerwig-Schule Singen
    Um die Website zu betrachten bitten wir Sie, Ihr Mobilgerät um 90 Grad zu drehen.