Kaufmännisches Berufskolleg I

Das Berufskolleg I (BK I) soll junge Menschen auf eine qualifizierte Tätigkeit in Wirtschaft und Verwaltung vorbereiten. Die Vermittlung kaufmännischer Kenntnisse und Fähigkeiten sowie deren Vernetzung in den Fächern Übungsfirma und Juniorenfirma stehen im Vordergrund. Daneben soll die Allgemeinbildung vertieft werden. Der Besuch des Berufskolleg I verbessert die Chancen auf einen Ausbildungsplatz in kaufmännischen Berufen und bereitet den Erwerb der Fachhochschulreife für Baden-Württemberg im Berufskolleg II vor. Das Berufskolleg I ist ein abgeschlossener Bildungsgang und dauert ein Jahr.

Zugangsvoraussetzungen

  • Abschluss einer Realschule
  • Versetzung in Klasse 11 eines 9-jährigen Gymnasiums
  • Versetzung in Klasse 10 eines 8-jährigen Gymnasiums
  • Abschlusszeugnis einer 2-jährigen Berufsfachschule FSR
  • Versetzung in die gymnasiale Oberstufe der Gemeinschaftsschule
  • Maßgebend ist der Durchschnitt aus den Noten aller Fächer des Abschluss- bzw. Versetzungszeugnisses
Zum Video der Agentur Gerwig

Zum Video der Agentur Gerwig

Was bietet das Berufskolleg I?

  • Enge Verzahnung Theorie-Praxis
  • Pluspunkte bei einer Bewerbung aufgrund der erworbenen kaufmännische Kenntnisse u.a. in einer Unternehmenssoftware
  • Arbeit in einem Großraumbüro bzw. in modernen PC-Räumen
  • Inhalte des ersten Ausbildungsjahres der Berufe: Industriekaufmann/-frau, Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel und Kaufmann/-frau für Büromanagement
  • Erfüllung der Berufsschulpflicht
1. Pflichtfächer Wochenstunden
Allgemeiner Bereich
Religion 1
Mathematik (Kernfach) 2
Geschichte 2
Englisch (Kernfach) 3
Deutsch (Kernfach) 3
Berufsfachlicher Bereich
Betriebswirtschaft (Kernfach) 7
Kaufmännische Steuerung und Kontrolle 3
Gesamtwirtschaft 2
Informatik 1
Textverarbeitung 1
Projektkompetenz*
2. Wahlpflichtfächer
Übungsfirma / Juniorenfirma 5
Gesamt 30
3. Wahlfächer
z.B. Sport etc.
Praktikum
bis zu 4 Wochen

Im Wahlpflichtbereich stehen zwei Profile Übungsfirma und Juniorenfirma zur Auswahl. Sie entscheiden, in welchem Profilfach Sie unterrichtet werden möchten, die Schule bemüht sich, diesem Wunsch zu entsprechen.

Übungsfirma

Eine Übungsfirma (Üfa) arbeitet wie echtes kaufmännisches Unternehmen. Warenverkehr und Zahlungen finden jedoch nur auf dem Papier statt. Im Unterricht führen die Schüler alle anfallenden Tätigkeiten innerhalb der verschiedenen Abteilungen z.B. Waren- und Finanzwirtschaft in unserem Großraumbüro mit Hilfe einer Unternehmenssoftware durch.

Unsere beiden Übungsfirmen im BK I sind:

Juniorenfirma

Unsere Juniorenfirma organisiert für die Übungsfirmen aus der Region eine Messe, die IBS, in der Stadthalle Singen.

Die Aufnahme ins Berufskolleg I erfolgt zunächst auf Probe. Die Klassenkonferenz entscheidet auf Grund der Noten des Halbjahreszeugnisses über das Bestehen der Probezeit.

Wer an einem Beratungsgespräch mit Zielvereinbarungen teilgenommen hat, darf das Berufskolleg I auf Antrag weiterhin bis zum Ende des laufenden Schuljahres mit den Rechten und Pflichten einer Schülerin oder eines Schülers besuchen, auch wenn die Probezeit nicht bestanden wurde.

Ein besonderer Leistungsnachweis (zentrale Klassenarbeit) ist im Fach Betriebswirtschaftslehre im zweiten Schulhalbjahr zu erbringen. Der Prüfungstermin und die Aufgaben werden landeseinheitlich vom Kultusministerium vorgegeben. Diese zentrale Klassenarbeit wird doppelt gewertet.

  • Berufsausbildung (mit der Möglichkeit der Ausbildungszeitverkürzung)
  • Besuch des einjährigen Kaufmännischen Berufskollegs II zur Erlangung der Fachhochschulreife für Baden-Württemberg und des Berufsabschlusses „Staatlich geprüfte/r Wirtschaftsassistent/-in“

Die Anmeldung erfolgt nur über das Online-Bewerberverfahren BewO für Berufskollegs und Berufliche Gymnasien an öffentlichen beruflichen Schulen in Baden-Württemberg:

www.schule-in-bw.de/bewo

Hinweis: Wer die Probezeit nicht bestanden und das jeweilige Berufskolleg I verlassen hat, kann in ein Berufskolleg I desselben Typs nur aufgenommen werden, wenn nach Aufnahme aller Bewerberinnen oder Bewerber noch Schulplätze frei sind.

Besuchen Sie unsere Informationsveranstaltung oder lassen Sie sich an unseren Anmeldetagen beraten.

Sandra Kronawitter

Sandra Kronawitter
Abteilungsleiterin BK – BFW – VAB
Tel. 07731/9572-414
E-Mail: sandra.kronawitter@rgs-singen.de

Richard Gehrke

Richard Gehrke
Stellv. Abteilungsleiter BK – BFW – VAB
Tel. 07731/9572-414
E-Mail: richard.gehrke@rgs-singen.de

Robert-Gerwig-Schule in Zahlen

1821

SCHÜLER

112

LEHRER

111

JAHRE

547

AUSBILDUNGSPARTNER

News

Hier erhalten Sie stets alle aktuellen Informationen der Robert-Gerwig-Schule.

21. November 2022

Der Kurs “Ökonomische Studien” in der J1 besucht die Fondium Singen GmbH

Im Rahmen der Bildungsplaneinheit „Bedeutung, Chancen und Risiken des Außenhandels für deutsche Unternehmen“ durfte der Kurs…

Studienfahrt Barcelona (16.-22.10.2022) der Spanischkurse 12 und 13 WG
10. November 2022

Gespannt begannen wir die Reise am 16.10.2022 am Sonntagabend an der RGS in Singen. Von hier…

Vortrag von Ahmad Mansour im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ 
14. Oktober 2022

Ahmad Mansour wurde in seiner Jugend gemobbt, und fand die ersehnte Anerkennung bei islamistischen Kreisen. Er…

Übungsfirmenmesse
12. Oktober 2022

Übungsfirmenmesse IBS 16.03.2022 Stadthalle Singen Link zur Anmeldung: https://www.ibs-singen.de/anmeldeformular/ Wir freuen uns auf euch!

So finden Sie uns

Adresse

Anton-Bruckner-Str. 2, 78224 Singen

Telefon

+49 7731 95720

E-Mail

info@rgs-singen.de

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flugzeug aus.

    Freunde & Förderer

    Robert-Gerwig-Schule Singen
    Um die Website zu betrachten bitten wir Sie, Ihr Mobilgerät um 90 Grad zu drehen.