Ergänzungsfächer für alle Profile

Die Fächer Global Studies, Privates Vermögensmanagement und Wirtschaftsinformatik sind Ergänzungsfächer, von denen jeweils ein Fach in den Jahrgangsstufen gewählt werden muss. Wegen des bilingualen Unterrichts bietet das Fach Global Studies eine Vertiefungsmöglichkeit insbesondere für das Profil Internationale Wirtschaft, während das Fach Privates Vermögensmanagement eine inhaltliche Ergänzung insbesondere für das Profil Finanzmanagement darstellt. Alle drei Ergänzungsfächer können auch als Wahlpflichtfach oder Wahlfach bereits in der Eingangsklasse belegt werden.

Durch die Wahl des Profils und die Ergänzungsfächer kann jede Schülerin und jeder Schüler eine individuelle Schwerpunktsetzung und Vertiefung gemäß den persönlichen Interessen wählen.

Profilergänzungsfächer

Wirtschaftsinformatik

Das Ergänzungsfach Wirtschaftsinformatik baut auf Kompetenzen auf, die im Fach Informatik erworben werden und vertieft diese im Hinblick auf deren Bedeutung für die kaufmännische Berufswelt. Die zunehmende Digitalisierung in der heutigen Welt erfordern Kompetenzen, die Möglichkeiten informatorische Systeme zu nutzen. Durch den Einsatz des Computers im Unterricht wird im besonderen Maße ein anwendungsorientierter Kompetenzerwerb ermöglicht.

Global Studies

Das Faches Global Studies betrachtet in einem interdisziplinären Ansatz weltweite wirtschaftliche, politische, geografische, ökologische, soziale und kulturelle Zusammenhänge und Fragestellungen. Die SchülerInnen erwerben grundlegendes Wissen für die Orientierung in der globalisierten Welt und verbessern gleichzeitig ihre Kommunikationskompetenz in der Fremdsprache Englisch.

Der integrierte Erwerb der Debating-Kompetenz fördert die vertiefte Auseinandersetzung mit den Blickwinkeln anderer und die Fähigkeit der Selbstreflexion und Relativierung des eigenen Standpunktes. Das Fach wird bilingual unterrichtet, d.h. mindestens 50% der Stoffinhalte werden auf Englisch vermittelt.

Privates Vermögensmanagement

Das Fach Privates Vermögensmanagement bietet Lösungsansätze zu komplexen finanzwirtschaftlichen Problemstellungen privater Haushalte. Ausgehend von den menschlichen Lebensphasen werden typische finanzielle Fragestellungen aufgegriffen. Die SchülerInnen erlangen die Kompetenz fundierte Finanzentscheidungen zu treffen.

DAS SAGEN EHEMALIGE SCHÜLER

  • Client Image

    Mein Wechsel vom allgemeinbildenden Gymnasium an die RGS war eine meiner besten Entscheidungen. Die RGS und ihre Lehrer bereiten einen auf die Dinge im Leben vor, die wichtig sind.

    • Vanessa Störk
    • ehemalige Schülerin der RGS
  • Client Image

    In meinen 13 Jahren Schulzeit waren die drei Jahre an der Robert-Gerwig-Schule sicherlich die aufregendsten und prägendsten. Neben den außerschulischen Aktivitäten ist mir insbesondere das kollegiale Verhältnis zwischen Schülern und Lehrern positiv in Erinnerung geblieben.

    • Tobias Meßmer
    • ehemaliger Schüler der RGS
  • Client Image

    Wenn ich an meine WG Zeit an der Robert-Gerwig Schule zurückdenke, dann erinnere ich mich an drei spannende und schöne Jahre, in denen ich tolle Menschen kennenlernen durfte und Freundschaften geknüpft habe.

    • Lisa Vollmayer
    • ehemalige Schülerin der RGS
  • Client Image

    Ich bin immer wieder froh mich für das WG entschieden zu haben! Nette und kompetente Lehrer unterrichten auf Augenhöhe Fächer, die fürs spätere Leben nützlich sind (BWL, VWL, Global Studies...). Jedes Schuljahr werden außerdem super Klassenfahrten unternommen, die schnell die Klassenzusammengehörigkeit stärken.

    • Anna-Lena Pfoser
    • ehemalige Schülerin der RGS
  • Client Image

    An der RGS habe ich drei schöne und aufregende Jahre verbracht. Zeit, in der ich tolle Menschen kennenlernen durfte und viel gelernt habe. Jedoch nicht nur den Stoff, den man nach ein paar Wochen schon wieder vergessen hat, sondern auch Dinge, die für das Leben nach der Schule wichtig zu wissen sind.

    • Alina Cajacob
    • ehemalige Schülerin der RGS
  • Client Image

    Die Robert Gerwig Schule in Singen ist nicht nur ein Ort des Lernens, es ist ein Ort der individuellen Entfaltung, der kompetenten Leistungsforderung und vor allem ein Ort der Harmonie.

    • Lisa Weißenberger
    • Schülerin der RGS bis 2020

News

Hier erhalten Sie stehts alle aktuellen Informationen der Robert-Gerwig-Schule.

7. Mai 2021

Informationen zur Schulöffnung ab dem 10. Mai

Bekanntmachung des Überschreitens der 7-Tage-Inzidenz von 165 im Landkreis Konstanz und die daraus resultierenden Maßnahmen an der RGS. Wie darf Unterricht nach der neuen Corona-Verordnung des Landes stattfinden?

Überschreiten der Sieben-Tage-Inzidenz von 165
28. April 2021

Bekanntmachung des Überschreitens der 7-Tage-Inzidenz von 165 im Landkreis Konstanz und die daraus resultierenden Maßnahmen an der RGS. Wie darf Unterricht nach der neuen Corona-Verordnung des Landes stattfinden?

Informationen zur Auswirkung des Bundesnotbremse auf den Schulbetrieb
27. April 2021

Gestern kam ein neues Schreiben vom Kultusministerium mit den Regelungen für den Wechselunterricht in Präsenz. Sie finden das offizielle Schreiben auf der Homepage. Wie darf Unterricht nach der neuen Corona-Verordnung des Landes stattfinden?

Brief an Schülerinnen & Schüler sowie Eltern – März 2021
23. März 2021

Nach dem Brand an unserer Schule: Durch diese Maßnahmen können wir den Unterricht, die Prüfungsvorbereitung und die Durchführung der notwendigen Klassenarbeiten aufrechterhalten, sodass keine Nachteile entstehen.

So finden Sie uns

Adresse

Anton-Bruckner-Str. 2, 78224 Singen

Telefon

+49 7731 95720

E-Mail

info@rgs-singen.de

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Herz aus.

    Freunde & Förderer

    Robert-Gerwig-Schule Singen
    Um die Website zu betrachten bitten wir Sie, Ihr Mobilgerät um 90 Grad zu drehen.